Ladenschlusskonzert vor dem Dorfladen

Am Dienstag, 11. August 2020 von 18:00 bis 20:00

Organisiert vom Kulturverein Isar Loisach spielt am Dienstag Abend das

Acony Bell Trio

Nach über 20 Jahren als Bassist in den verschiedensten Bands (von max.bab und balloon pilot über Alien Ensemble bis Dreiviertelblut und Gerd Baumanns Parade) fasst sich Benni Schäfer ein Herz und präsentiert endlich sein eigenes Projekt. Eigene Stücke fanden bisher nur vereinzelt ihren Weg in die Repertoires einiger Bands, in den letzten Jahren haben sich die Ideen dann aber so stark gehäuft, dass etwas Eigenes unumgänglich wurde.

Eine entscheidende Rolle spielte dabei die Begeisterung für die Musik der amerikanischen Folkmusikerin Gillian Welch. Diese äußert sich einerseits in Kompositionen, die sich sowohl  aus der Liebe zum Folk als auch aus der langjährigen Verwurzelung im Jazz speisen und andererseits in der Instrumentierung: zwei Stimmen mit Gitarrenbegleitung.

Diese gehören Jörg Weber am Tenorsaxofon (zu hören unter anderem in den Livebands von Sportfreunde Stiller, Wir sind Helden oder The Notwist) und Mathias Götz (Hochzeitskapelle, Unterbiberger Hofmusik, Allotria Jazzband u.v.m.).

Benni Schäfer – Gitarre/Komposition

Mathias Götz – Posaune

Jörg Weber – Tenorsaxofon

Eintritt frei – der Hut geht rum zugunsten der Musiker*innen

Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis über den Kulturverein

Dorfladen Onlineshop

Wie schon Heraklit feststellte: „Nichts ist so beständig wie der stete Wandel“.

Auch für Sie und uns gibt es wieder eine Neuerung: die Verkaufsplattform Dahoamkaufen der Firma Diloma stellt ihren Betrieb ein. Somit gibt es ab 1. August 2020 keinen Dorfladen Onlineshop mehr.

Wir freuen uns darauf, nun wieder alle unsere Kunden vor Ort zu begrüßen und zu betreuen!

Zurück zur Normalität … Teil 2

Ab Montag, 22. Juni, gibt es die nächsten Erleichterungen. 
Abstand, Maskenpflicht und Registrierung beim Verweilen im Café oder Biergarten etc. bleiben bestehen.

Aber es dürfen wieder 10 Kunden gleichzeitig im Laden sein. Ab Montag werden wir deshalb die Körbe wieder zur Seite stellen und Sie bitten beim Eintreten zu schauen, dass es im Laden nicht zu voll ist.

Außerdem dürfen sich maximal 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten treffen. D.h. im Biergarten und im Café könnten Sie wieder in gemütlicher Runde sitzen (mit Abstand versteht sich!) ohne sich auf 2 Haushalte beschränken zu müssen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

P.S.: Haben Sie es schon bemerkt? Wir haben neue Tische und einen neuen Schirm von der Reutberger Brauerei bekommen. Der vierte Sonnenschirm steht auch schon in den Startlöchern – wir müssen nur noch einen großen Schirmständer besorgen.

Zurück zur Normalität …

Es geht einen weiteren Schritt aus dem Lockdown  – auch drinnen ist der Cafébetrieb ab 25. Mai 2020 wieder erlaubt.

Zwar haben wir, bedingt durch die Abstandsregeln, wirklich nicht viel Platz, aber mit ein bisschen gegenseitiger Rücksichtnahme wird es gehen.

Drinnen gelten selbstverständlich die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie draußen:

  • Als Allerwichtigstes gilt natürlich: bleiben Sie daheim, wenn Sie sich krank fühlen und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu jemand hatten, der positiv auf Corona getestet wurde!
  • Denken Sie daran, die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.
  • Personen aus maximal zwei Haushalten dürfen an einem Tisch Platz nehmen.
  • Bitte die Tische nicht zusammenrücken, damit genügen Abstand bleibt.
  • Beim Verlassen des Sitzplatzes nicht vergessen, den Mund-Nasenschutz wieder aufzusetzen!
  • Wichtig! Wir sind verpflichtet Ihre Kontaktinformationen zu erfassen. Bitte füllen Sie den Registrierungsbogen aus, den Sie an der Kasse erhalten, und geben Sie ihn an unsere Mitarbeiterinnen zurück.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Öffnungszeiten über Pfingsten

In diesem Jahr ist am Pfingstsonntag regulär von 8°° – 10°° Uhr geöffnet.

Pfingstmontag wird beim Bäcker nicht gearbeitet, entsprechend bleibt auch der Dorfladen am 1. Juni 2020 geschlossen.

Gerne können Sie, wie immer, die Backwaren auch vorbestellen!