Das Geltinger Dorfladen-Team sucht Verstärkung!

Wohnen Sie in oder um Gelting oder auch nicht zu weit entfernt?

Können Sie sich mit dem Konzept eines Dorfladens identifizieren?
Haben Sie Erfahrung im Lebensmittel-Einzelhandel?
Oder suchen Sie eine neue Herausforderung?
 
Wir suchen ab sofort serviceorientierte, flexible und belastbare Mitarbeiter (m,w,d), die gerne eigenständig in einem netten Team arbeiten möchten.
Die Arbeitszeiten orientieren sich an den Öffnungszeiten des Ladens und werden in Absprache mit Ihren neuen Kolleginnen vereinbart.
 
Wenn Sie Interesse an einer Anstellung in Teilzeit oder als Minijobber haben, lassen Sie unseren Vorständen bitte Ihre Unterlagen zukommen (Lebenslauf, Zeugnisse) unter vorstand@dorfladen-gelting.de oder per Post an Dorfladen Gelting e.G., Vorstand, Wolfratshauser Strasse 2, 82538 Geretsried-Gelting.
 
Wir freuen uns auf Sie!

Weihnachten naht …

..na ja, noch nicht so ganz.

Aber Lebkuchen gibt‘s trotzdem schon im Dorfladen – von Fraunholz aus Nürnberg. Ganz ohne Mehl, auch vegan und glutenfrei. Mit und ohne leckeren Schokoüberzug, ganz nach Lust und Laune:

Und der Lions Club Adventkalender hat ebenso wieder Einzug gehalten in unser Sortiment:

„Auf Tour – Z’Fuaß“ – Kino & Musik vor dem Dorfladen am 15.8.2021

Der KIL – Kulturverein Isar Loisach veranstaltet wieder mal ein Event auf dem Platz vor dem Dorfladen. Jedenfalls wenn das Wetter hält!

Am Sonntag, 15. August 2021 ab 18:15 Uhr geht es los mit der Open Air Vorpremiere von „„Auf Tour Z’Fuaß – vo Adlsbuach bis Mara Roa sind se gloffe“.

Der Kulturverein bitte um eine Eintritts-Spende von 15€. Zuerst gibt‘s Livemusik von den Protagonisten, zum Einbruch der Dunkelheit geht es los mit dem Film.

Bei schlechtem Wetter findet alles in der Kulturbühne Hinterhalt statt.

„Auf Tour – Z’Fuaß“ ist ein besonderer Kino-Dokumentarfilm von Oberbayerns Erfolgsregisseur Walter Steffen und Co-Regisseur & Kameramann Michael Baumberger.

Kein Road- aber ein Wander-Movie, mit den beiden kongenialen Musikern Matthias Schriefl und Johannes Bär und ihre abenteuerlich-verrückte Konzert-Tour zu Fuß von Andelsbuch (Adlsbuach), dem Geburtsort des einen im Bregenzer Wald, nach Maria Rain (Mara Roa), dem Geburtsort des anderen im Oberallgäu, durch die Landschaften der Vorarlberger, Tiroler und Allgäuer Alpen im Corona-Sommer 2020.
8 Tage, 55 kg Instrumente in 2 Rucksäcken, 3 Alphörner, 2 Trompeten, 1 Bass-Tuba, 1 Flügelhorn und einiges mehr. Cirka 200 Kilometer Fußweg, mehrere Tausend Höhenmeter, menschliche Begegnungen mit Hirten, Hüttenwirtinnen und -Wirten, Sennerinnen und Sennern, mit Wanderern und anderen Musikat*Innen, mit Kühen, Schafen und mit großartiger Musik zwischen alpenländischer Tradition und Moderne, zwischen ironisiertem Schlager und virtuosem Jazz. Konzerte in Waldlichtungen, auf Almwiesen und Berggipfeln, vor Alphütten und auf Dorfplätzen.

Diese Musiker-Tournee wird im Film zu einer besonderen Pilgerwanderung durch die alpine Bergwelt mit tiefgehenden Erfahrungen, Freiheit und Lachen, Staunen, Begeisterung und gemeinschaftlichem Erleben. Dabei wird deutlich: Kultur und Live-Konzerte sind nicht nur systemrelevant, sie sind für uns Menschen so wichtig wie die Luft zum Atmen.

Genau ein Jahr nach der ersten Z’Fuaß Tour von Matthias Schriefl und Johannes Bär gehen die beiden Musiker dieses Jahr wieder auf Musikanten-Wanderschaft durch die Alpen und parallel dazu startet der Kinofilm „Auf Tour Z’Fuaß“ seine Open-Air-Kino-Tour.


Meerjungfrau und Tintenfisch

Dank unserer äußerst talentierten Mitarbeiterin haben wir wunderschöne Besucher vor dem Laden! Meerjungfrau und Oktopus machen Station bei uns! Vielen lieben Dank, Gabi!!